Freitag, 2. Februar 2018

Technischer Modellbau in Perfektion                                                             


Ab sofort werde ich hier meine aktuellen Projekte vorstellen.



Glaskasten von KM1 - Umbau auf Pur und weitere Verbesserungen



Was ist bisher passiert?
Ich habe die Achsen ausgebaut, bei Andreas Huber auf Pur abdrehen lassen und wieder eingebaut. Das ging ziemlich flott.
Aktuell habe ich alle Laternen abgelötet und damit begonnen, die Verkabelung für die neuen Laternen vorzubereiten. Hier mal ein Foto.





Austausch des Bremsumlenkhebels

Sowohl bei der 98 301, als auch bei der 98 307 wurden  Bremsumlenkhebel mit gleichlangen Hebelarmen verbaut. Richtig wären aber asymmetrische. Diese wurden nach dem Original im DDM Neuenmarkt-Wirsberg konstruiert und in einer Messing/Bronzelegierung gegossen, wobei Gußsockel und Hebelarm getrennt ausgeführt wurden. Da das Bremsgestänge unverändert bleibt, muss der Gußsockel des Hebelarms mehr zur Unterkante des Lokrahmens versetzt werden.
Hier ein Foto der Situation vor dem Umbau.


Der Gußsockel soll mit M 0,6 - Schrauben und Muttern von Nolte am Rahmen befestigt werden. Dazu sind mit Hilfe einer Bohrlehre neue Bohrungen zu setzten. Das bisherige Gußteil wurde ausgelötet und das Lötzinn sorgfältig entfernt. Zusätzlich wurde die Blindwelle ausgebaut und zur Seite geklappt.



Hier noch ein Foto des neuen Gußsockels mit Bremsumlenkhebel und Bohrlehre.